Comosoft, führender Anbieter für PIM- & Multichannel Media Production Software gewinnt mit alsa Hundewelt einen starken Partner im Bereich „Tiernahrung“

alsa Hundewelt nutzt ab sofort LAGO Professional vollumfänglich für jegliche Multichannel-Aktivitäten, wie E-Commerce, Katalogproduktionen und Newsletter.

Hamburg , 22. November 2016 – Das 1997 im Herzen von Ostfriesland gegründete Unternehmen, „alsa Hundewelt“ startete seine Erfolgsgeschichte mit der Vision, den besten Freund des Menschen artgerecht und gesund zu ernähren. Das Unternehmen baut die Futterproduktion sowie das Sortiment stetig aus und entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem anerkannten Spezialisten und großen Versender der Futtermittel Branche.

alsa Hundewelt zeichnet sich durch eine gleichbleibend hohe Produktqualität sowie ein gleichmäßig wachsendes Sortiment aus, das mittels der Softwarelösung LAGO Professional von Comosoft nun noch mehr in den Vordergrund gerückt wird. Als zentraler Eckpfeiler des Unternehmens soll LAGO Professional die interne Datenstruktur und die Prozesse zukunftssicher gestalten.

Hier einige Features, die ausschlaggebend für die Entscheidung von alsa hundewelt waren: Erfolgreich erprobte Standard Software mit über 20 Jahren Erfahrung Ein einheitliches Workflowmanagement Intuitives und modernes User-Interface Abbildung jeglicher internen Anforderungen zentral in einem System Ein hoher Funktionsumfang

Multi-Kanal Ausrichtung durch zentrale Kommunikationsaussteuerung

„Wir freuen uns sehr, mit „LAGO Professional“ eine Standard-Software gefunden zu haben, die unseren Ansprüchen entspricht und uns hilft die gesetzten Ziele zu erreichen. Wir haben darüber hinaus schnell festgestellt, mit Comosoft einen kompetenten und weitsichtigen Partner gewonnen zu haben – eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist der Kern des Erfolgs einer PIM-Einführung, konstatiert“ Tomke Peters, Projektleitung alsa Hundewelt.

„Wir sind überzeugt und freuen uns sehr, mit alsa Hundewelt ein starkes und innovatives Unternehmen von uns begeistern zu können – bereits in der Vertriebsphase haben wir gemerkt, dass das Zusammenspiel beider Unternehmen perfekt passt“, so Benjamin Ferreau, Geschäftsführer Comosoft GmbH.

Die Projektlaufzeit wurde bis zum 3. Quartal diesen Jahres angesetzt. Nach erfolgreicher Einbindung des Systems, werden beide Unternehmen in die gemeinsame Weiterentwicklung übergehen.