Power für Print

Prospekte, Kataloge, Flyer… in den Offline-Werbemitteln steckt jede Menge Arbeit und oft sind die Produktionszeiten lang. Dennoch bleiben Artikeldaten beweglich und müssen auch kurz vor Druck noch einmal auf den neuesten Stand gebracht werden. Hier entstehen Aufwände und Fehlerquellen, die es zu vermeiden gilt. LAGO führt das Product Information Management (PIM) und die Werbemittelproduktion in Adobe InDesign zusammen. Mit unserem eigenentwickelten InDesign Print-Plug-In sind wir absoluter Vorreiter im Database Publishing. Aufgrund der direkten Verknüpfung mit der Produkt- und Bilddatenbank bieten wir den Kreativen eine enorme Flexibilität und freie Hand bei der Gestaltung von Ihren Printwerbemitteln. Dank dynamischer Platzhaltertechnologie und bi-direktionaler Kommunikation aktualisieren Sie Informationen, wann immer Sie wollen. Die LAGO Workflows ermöglichen es Ihnen, auch weit vor der Bereitstellung aller Informationen mit Ihrer Produktion zu beginnen. So planen Sie Ihre Projekte zentral und werden bei der automatisierten Erstellung von Printprodukten optimal unterstützt.

Unsere erfolgreichen Kunden vertrauen bereits seit über 20 Jahren auf unsere Lösungen

Mit LAGO erreichen Sie:

  • Verknüpfung der Produktdatenbank mit Adobe InDesign
  • bi-direktionales Database-Publishing mit Platzhalter-Technologie
  • optimierte Anbindung externer Dienstleister
  • umfangreiche Planungs- und Auswertungstools
  • Einbeziehung betriebswirtschaftlicher Daten in die Planung
  • digitale Korrekturworkflows für maximale Sicherheit und Effizienz
  • umfangreiche Rollen-, Rechte- und Statussteuerung
  • automatisierte Erstellung von POS-Material auf Knopfdruck
  • Einbindung von Filialen über Web-Applications

Unsere Software LAGO ermöglicht Ihnen eine automatisierte Werbemittelproduktion

Ob es um automatisierte Prozesse oder eine multikanale Ausleitung Ihrer Werbemittelproduktion geht, LAGO ist für Ihre Bedürfnisse entwickelt.

Fragen Sie unsere Experten

* Pflichtfelder

Mit der Umstellung seiner Katalogproduktion auf das System LAGO von comosoft hat das Versandhaus Klingel Maßstäbe gesetzt

(…) „Entscheidend für die Einführung einer neuen Software war, dass die Printprodukte bisher auf unterschiedlichste und überwiegend konventionelle (nicht datenbankgestützte) Weise erstellt wurden.“

Zum Fallbeispiel Klingel
Klingel